Ausstellungen | Aktuell 

  >   Willkommen
     >  Atelier
   >  Künstler >   Ausstellungen   >  Kunstshop >   Info und Kontakt



Motiv Papucho'

                                              


                       

       

         

                Die lebenden Städte

                                                                Malerei von Papucho


    Ausstellung vom 15.Juni bis zum 28.Juli 2024


                       Eröffnung am 15.Juni von 16 bis 19 Uhr

       

Öffnungszeiten: sonntags von 16 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung Tel. 0421-55 84 55

Meyerstr.145 | 28201 Bremen | www.atelier-brandt-credo.de




   

In die Galerie im Altbremer Haus sind die Werke des Künstlers Papucho eingezogen und Kunst kann wieder einmal überraschen. “Meine Motive sind alle in Bewegung. Es gibt keine geraden Linien. Alles tanzt, ist bunt und dadurch wirken die Bilder lebendig. Ich möchte damit beim Betrachter gute Stimmung und positive Energie schaffen. Wenn meine Bilder die Atmosphäre im Raum positiv verändern und die Betrachter damit glücklicher machen, habe ich mein Ziel erreicht“, erklärt der Künstler.


Papucho sieht seine Bilder als Fenster in eine andere Dimension. Surrealistisch lässt er urbane Landschaften miteinander verschmelzen, hebt die alltägliche Umgebung aus der Normalität heraus.

 

In der aktuellen Ausstellung wird vorwiegend Malerei in Acryl aus 2023 und 2024 gezeigt. Die Streifzüge durch Bremen, Havanna, Münster, Leipzig und Flensburg bieten neben weiteren Motiven ein völlig neues Seherlebnis. Fassaden und Straßenzüge scheinen in Bewegung, haben etwas tänzerisches. Auch der Schnoor, das touristische Highlight Bremens, ist aus überraschender Perspektive für die Besucher der Ausstellung neu zu entdecken und vermittelt die vom Künstler erstrebte positive Stimmung.


Artikel im kunst:stück  >  PDF

  
      Artikel im WESER REPORT  >  PDF

       Artikel  im STADTTEIL KURIER LDW  >  PDF